Unsere 2. Mannschaft startete in die Vorbereitung zur Rückrunde.

 

Der Vorbereitungsplan steht und unsere 2. Mannschaft startete, im Soccer-Center in Forst, in die Vorbereitung zur Rückrunde. In Absprache mit dem Sportvorstand Kai Zimmermann, der sich bisher vergeblich um einen Trainer für die 2. Mannschaft bemühte, übernimmt der Spielerrat mit Klaus Bertsch, Christian Day, Martin Dencker, Christian Fuchs, die Verantwortung für die 2. Mannschaft. Als nächstes steht ein Mannschaftsabend auf dem Programm, der unter folgender Vorgabe stattfindet:

 

Macht euch für die Besprechung am 11.02.22 Gedanken darüber, was das Ziel für die Rückrunde sein soll. Wir wollen ein offenes Gespräch mit euch führen. Ebenfalls ist an dem Tag nach dem Training noch ein kleines Kabinenfest geplant.

 

 

Schwitzend, erschöpft und doch zufrieden, wie man an den Gesichtern ablesen kann. Unsere 2. Mannschaft nach dem Trainingsstart im Soccer-Center Forst.

 

 

Zwischenfazit zur Winterpause.

Unsere 2. Mannschaft setzt auch in dieser Runde ihre guten Auftritte aus den beiden Vorjahren fort. Bei den bisherigen 15 Spielen gab es 9 Siege und leider 4 Unentschieden, die einer noch besseren Platzierung im Wege stand. Alle vier Spitzenmannschaften, dazu gehört auch unsere 2. Mannschaft, haben nur 2 Niederlagen hinnehmen müssen. In der Kreisklasse C Bruchsal, in der unsere 2. Mannschaft spielt, sind an der Tabellenspitze die Mannschaft recht eng beieinander. Der Tabellenführer, der FC Weiher 2, hat zwei Punkte Vorsprung auf den Zweitplatzierten Fathispor Oberderdingen. Die wiederum haben vier Punkten Vorsprung vor unserer 2. Mannschaft, die auf Platz 3 steht. Der VfB Bretten 2 ist auf Platz 4 punktgleich mit unserer Elf, wobei wir eine um vier Tore besserer Tordifferenz haben. Die Spvgg Oberhausen 2 steht mit 3 Punkten weniger auf Platz 5. Den höchsten Sieg in der Kreisklasse C Bruchsal gelang unserer Mannschaft gegen den TV Oberhausen, der mit 10:0 „abgefertigt“ wurden. Einen wichtigen Sieg gelang auch gegen den Tabellenführer, FC Weiher 2. Einzige „Ausrutscher“ waren die doch überraschenden Niederlagen gegen den FC Obergrombach 2 und die FZG Münzesheim 3. Die 41 Tore unserer Elf verteilen sich auf 11 Spieler und unsere Abwehr ließ bisher nur 1,13 Tore je Spiel zu. Im Verlauf der bisherigen Runde gelang es, Verletzungs- und Berufsbedingt, leider nicht, mehrmals mit der gleichen Aufstellung anzutreten. Umso beachtenswerter das bisherige Abschneiden. Wir drücken unserer 2. Mannschaft die Daumen, dass sich der Erfolg nach der Winterpause fortsetzt.

„Kaiserwetter beim Training der 2. Mannschaft.

 

Bereits zum zweiten Mal traf sich die 2. Mannschaft zum Training nach der Corona-Lockerung, wieder bei bestem Wetter. Marcel Eisenmann sorgte für die Einhaltung der geltenden Corona-/Hygiene-Vorschriften, führte nicht nur den Test vor dem Training durch, sondern sorgte auch dafür, dass sich die Trainingsteilnehmer in die Teilnehmerliste eintrugen. Marcel, dafür herzlichen Dank. Wie man auf den Fotos sieht, gab es einigen Redebedarf vor dem Training.

 

 

 

Aufruf unserer 2. Mannschaft zeigt Erfolg.

 

Der Aufruf unseres Trainers der 2. Mannschaft, Markus Wilhelm, zeigt erste Erfolge. Zwei neue Spieler haben sich auf den Aufruf hin gemeldet und erweitern den Kader der 2. Wer nach den Lockdown(s) sowohl von der Körperwaage als auch von der Partnerin mitgeteilt bekommen hat, dass es an der Zeit wäre sich etwas mehr zu bewegen und der dazu noch Spaß am Fußballspielen hat, ist herzlich willkommen. Ansprechpartner sind Markus Wilhelm, Mobil: 0175 1 67 21 52 und Kai Zimmermann, Mobil: 0176 43 95 22 05. Weitere Infos finden sie auf unserer Homepage.

 

 

Saison 2019/2020

Der Trainer unserer 2. Mannschaft

"Der Chef"

 Name:                                         Markus Wilhelm

Geburtsdatum:                            16.07.1975

Größe:                                         1,82

Gewicht:                                     -

Familienstand:                            Verheiratet

Beruf:                                          -

Wohnhaft in:                               Stutensee-Friedrichstal    

Beim FVN seit:                          2018

Lieblingsverein (Bundesliga):    1. FC Kaierslautern

Lieblingsessen:                           Steak und Nudeln

Hobby – außer Fußball:              Familie mit Frau, Tochter (4), Sohn (7)

Was mich ausmacht:                  Zielstrebig, direkte, offene Kommunikation

Ziel mit dem FVN:                     Aufstieg

Seit wann spielst Du Fußball:    A-Jugend

Bei welchen Vereinen:               Maximiliansau

Seit wann als Trainer tätig:        6 Jahre

Bei welchen Vereinen:               SV Stafford

Wie kamst Du zum FVN:           Christian Day, Sebastian Schmittel