Wiesenhof-Fußballcamp gastierte zum dritten Mal in Neuthard: 20.09.2017

Eine Menge Spaß und trainieren wie die Profis

 

In der letzen Ferienwoche veranstaltete unser FV Neuthard sein fast schon traditionelles Fußballcamp mit der Fußballschule von Bernd Voss. Wie bereits in der letzten Ausgabe des Mitteilungsblattes zu lesen war, hatten die Mädchen und Jungs super viel Spaß und klasse Trainingseinheiten.

 

Der FV Neuthard bedankt sich bei allen Helfern und Unterstützer der Campwoche. Namentlich wollen wir an der Stelle die Volksbank Stutensee-Weingarten, REWE Becker OHG, die Gemeinde Karlsdorf-Neuthard sowie die AOK nennen. Weiter wollen wir uns noch bei unseren Köchen bedanken. Diese haben uns jeden Mittag mit gesunden, ausgewogenen und leckeren Mahlzeiten versorgt.

Heinz Heneka, Willi Heneka und Manfred Holzer – Dankeschön.

 

Vielen Dank auch an die teilnehmender Kinder sowie deren Eltern, welche durch Ihre Teilnahme das Camp erst zu dem werden lassen, was es ist - eine klasse Veranstaltung!

Fußballcamp beim FV Neuthard – eine Woche trainieren wie die Profis

 

Profifußballer leben jeden Tag den Traum ihrer größten Leidenschaft nachgehen zu dürfen. Diesem Traum eiferten 50 Kinder beim FV Neuthard in der von Ex-Profi Bernd Voss geführten BV-Fußballschule eine Woche lang nach.

Der A-Lizenz Trainer mit langjähriger Erfahrung im Nachwuchsbereich hatte in seiner Begrüßung nicht übertrieben als er den jungen Kickern versprach sie werden trainieren wie die Profis. Neben der nötigen Disziplin sollte aber auch ganz viel Spaß auf dem Programm stehen.

Ausgestattet mit einer kompletten Trainingsausrüstung standen die begeisterten Kinder jeden Morgen schon weit vor Trainingsbeginn auf dem Rasen des FVN um die Torwand oder die Schussgeschwindigkeitsanlage auszuprobieren. Aufgeteilt in vier Gruppen absolvierten die Kicker vormittags intensive Übungseinheiten, am Nachmittag sahen die Eltern heiße Duelle ihrer Sprosse bei der sogenannten Mini-WM oder Champions League. So schaffte es Cheftrainer Bernd Voss und sein Team den Kindern gleichermaßen Werte wie Teamgeist und Durchsetzungsvermögen zu vermitteln sowie Emotionen und den puren Spaß am Spiel zu erwecken.

Zur Mittagszeit wurde den Talenten täglich eine auf das Training abgestimmte vollwertige Mahlzeit serviert, zudem gab es zwischendurch frisch geschnittenes Obst. Für die Versorgung gilt es der Firma Rewe Becker OHG zu danken. Auch den Sponsoren, allen voran der Volksbank Stutensee Weingarten,  sowie den zahlreichen ehrenamtlichen Helfern dankt der FV Neuthard recht herzlich. Ein besonderer Dank geht an Matthias Backhaus für die perfekte Organisation. So hinterließ das einwöchige Camp bei allen Beteiligten einen bleibenden Eindruck.

Aufgrund der mitreißenden Atmosphäre verwundert es nicht, dass es bereits  Nachfragen für das kommende Jahr gibt. Der FV Neuthard freut sich das Fußballcamp auch 2017 wieder organisieren zu können.

Hallenturnier in Michelfeld: 09.01.16

Ein langer Turniertag in Michelfeld... Und am Ende belegt der FV Neuthard einen tollen zweiten Platz von insgesamt zwölf Teams.

Das war nicht zu erwarten, nachdem man das Turnier mit einer 1:5 Niederlage gegen den Gastgeber TSV Michelfeld startete. Doch der FVN holte dann in der Vorrunde doch noch 9 Punkte und zog als zweiter, in einer Gruppe von sechs Mannschaften, ins Viertelfinale ein.

Dort schlug man die zweite Garnitur des Gastgebers TSV Michelfeld nach spannendem 9-Meterschießen.

Im Halbfinale traf man dann gleich wieder auf den Gastgeber, revanchierte sich bei deren Erster Mannschaft für die 1:5 Pleite der Vorrunde mit 1:0 und zog ins Finale ein.

Leider musste man sich in einem packenden Finale gegen den jetzigen Titelverteidiger SV Rohrbach-Sinsheim mit 1:3 geschlagen geben.Die Rohrbacher hatten somit jedes Spiel des Turniers gewonnen und sich verdient Platz 1 gesichert.

Trotzdem, eine tolle Leistung und ein toller Tag für das gesamte Team.

Neben dem Pokal für den zweiten Platz wurde unser Torwart Yannick Kuhn als bester Torwart des Turniers ausgezeichnet und durfte zustätzlich noch einen eigenen Pokal mit nach Hause nehmen. Grandios !

Danke an alle mitgereisten Fans und die Unterstützung und die Firma Feinmechanik Schäfer für die Bereitstellung des 9-Sitzers. Somit konnten wir alle geschlossen zum Turnier fahren.

Wir sehen uns nächstes Jahr wenn es wieder heißt : Budenzauber in Michelfeld!

Für den FVN spielten: Kuhn, Bickel, Becker, Kukleci, Nagel, Raic, Stellmacher, Zeth

Fußball-Camp 2015 beim FVN

Benefiz-Spiel KSC gegen eine Auswahl vom FV Neuthard und dem FC Germania Karlsdorf:

 In einer Zeit, in der es oft sehr schwer ist, Freiwillige für die vielfältigen Aufgaben in den Vereinen zu gewinnen, in der es immer schwieriger wird, Personen dazu zu bewegen, anfallende Arbeiten unentgeltlich zu erledigen war es eine tolle Erfahrung, dass sich doch wieder einige Helfer für die Bewältigung dieser großen Veranstaltung in den Dienst der guten Tat gestellt haben.

Ob Rentnerband, Vereinsmitglieder, AH-Abteilung, Jugendabteilung oder Gönner des Vereins, alle haben spontan und mit viel Engagement für die gute Sache mitgeholfen.

Daher VIELEN DANK UND ANERKENNUNG FÜR DIE SCHEINBAR UNSICHTBAREN HELFER IM HINTERGRUND.

Danke auch an die Mitarbeiter der Gemeinde für die tolle Unterstützung bei Organisation und Durchführung.

Auch die reibungslose Zusammenarbeit zwischen den beiden Fußballvereinen FV Neuthard und Germania Karlsdorf muss hier erwähnt werden. Deshalb möchten wir an dieser Stelle ebenso vielen Dank an die Verwaltungsmitglieder des FC. Germania Karlsdorf sagen. Die gemeinsamen Vorbereitungs- und Arbeitstreffen waren immer von Teamgeist geprägt, zielorientiert und haben zudem auch Spaß gemacht. Dies ist eine gute Ausgangslage für weitere gemeinsame Veranstaltungen in der Zukunft.

Ganz besonders möchten wir uns bei unseren Werbepartnern, Sponsoren und Spendern bedanken. Ohne, dass die Reihenfolge eine Wertung darstellt seien hier die Autolackiererei Manfred Holzer, das Autohaus Wolfgang Holzer, die Firma Schäfer Feinmechanik, die Firma Gredler und Söhne, die de-elg Handels-GmbH in Stutensee, die Volksbank Stutensee-Weingarten sowie die Sparkasse genannt. Vielen Dank!

 

Die gute Organisation und die gelungene Durchführung wurden auch von Uli Lange, dem Initiator und Organsiator der Veranstaltung vom KSC gewürdigt. Aus Platzgründen seien hier aus den Mails nur einige Ausschnitte angeführt:

 

„In der Tat habt Ihr alle Euch in den Dienst der guten Sache gestellt.

Für mich absolut keine Selbstverständlichkeit in der heutigen Zeit.“

 

„… tolle Mitarbeiter Herr Huber und Herr Stadtmüller, zwei großartige Fußballvereine und tolle Bürgerinnen und Bürger! Die Genannten haben eine großartige Veranstaltung organisiert und auch dem Benefizspiel zum Erfolg verholfen. …“

 

„Das gesamte KSC Präsidium war voll des Lobes über den Ablauf der Veranstaltung.“

 

Das sollte Motivation für die nächsten Veranstaltungen des FV Neuthards sein. Es steht an: die Bewirtung am Ehrungsabend der Gemeinde am 20. November.


Einige Eindrücke gibt es hier in der GALERIE:

 

 

"Wettspritzen" auf dem Feuerwehrfest - Fußballer belegen Platz 3

Auch abseits des Sportplatzes gaben unsere Kicker heute eine sportliche Figur ab. Auf dem Feuerwehrfest in Neuthard nahmen die Jungs zum ersten Mal am Wettspritzen teil. Kurz gesagt ging es darum, mit Hilfe eines Feuerwehrschlauchs drei Bälle über eine kleine Rampe in einen Korb zu spritzen. Taktisch gut aufgestellt, mit der nötigen Kondition und einer Menge Spaß erreichte der FVN Platz 3.
Platz 1 belegten die Feierabendfreunde Neuthard (FAFN).
Man freut sich schon auf nächstes Jahr, in dem man diesen Platz mindestens verteidigen möchte.

Dabei waren: Ricardo Nagel, Lehmann Benedikt, Yannick Kuhn, Cornel Kühnel und Christopher Heneka

 

Bilder gibt es HIER: