FV Neuthard - TSV Wiesental 3       2:1 (0:0)
Am Dienstag, 2. April 19 fand die Spielbegegnung bei allergünstigsten Bedingungen statt. Das Wetter war trocken, sonnig und das eigene glückbringende Geburtstagsmaskottchen Ian stand auch am Spielfeldrand.
Zu Beginn der ersten Halbzeit hatten wir die weitaus größeren Chancen. Mit viel Engagement gingen wir ein ums andere Mal auf den Gegner zu und durch die Laufstärke von Valon, Elias und Moritz zeigten wir Wiesental, was sie heute erwartet. Außen klärten leistungsstark Nevio und Tafreed. Joshua war erfolgreich im Zweikampf und darum unser Mann im Rückraum.
Aber auch die Gäste aus Wiesental hatte vereinzelt gute Konter. Allerdings konnte keine der Mannschaften den Ball im Tor unterbringen und so stand es zur Pause 0:0.
Die Wiesentaler kamen schneller wieder ins Spiel. Der FVN machte es ihnen aber nicht so leicht. Erst der 3. Nachschuss war erfolgreich und so stand es kurz nach dem Wiederanpfiff 0:1.
Das saß und die Motivation war wieder angekurbelt. So sah das Publikum schöne Ballwechsel und klasse Abspiele, aber erst in der 41. Minute wurde der FVN mit einem Tor belohnt. Mit dem Außenrist schob Silas den Ball ins rechte untere Eck.
Tim war heute besonders kopfballstark und Finn hatten ebenfalls sehr gute schnelle Ballkontakte und beide setzten zusammen mit Valon, Silas, Moritz und Elias die Gäste weiter unter Druck. Andy, unser Torwart, ließ durch seine Glanzparaden zudem den Gegner fortan chancenlos.
Die hitzige Partie wurde aber erst in der 53. Minute entschieden. Diesmal war der FVN durch Elias erfolgreich. Er verwandelte nach hervorragender Vorarbeit von Silas zum Endstand von 2:1.
Danke Jungs für ein aufregendes Spiel!
Zur Belohnung gab’s leckere Muffins.

Es spielten: Andy, Elias, Finn, Joshua, Moritz, Nevio, Silas, Tafreed, Tim, Valon

(sk/hehe)

 

D-Jugend beim Hallenturnier des FC Karlsdorf.

 

"Bärenstark in der Vorrunde, unglücklich in der Finalrunde", so könnte man den Auftritt unserer D-Jugend zusammenfassen.

 

Gleich im ersten Spiel trafen wir auf die 1. Mannschaft des Gastgebers und gewannen mit 2:0. Im zweiten Vorrundenspiel, gegen Philippsburg, erzielte Silas die Führung nach 5 Sekunden. Endstand 1:1.

 

Im letzten Vorrundenspiel gegen die SG Ober-/Untergrombach glich Silas zum 1:1 aus. Johns 2:1 und Nevios 3:1 folgten. In der letzten Minute trafen Valon und Silas nach einer Moritz Ecke zum 5:1 Endstand. Damit holten sich unsere Neutharder D-Jungend den Gruppensieg. Im Halbfinale ging es gegen Karlsdorfs 2. D-Jugendmannschaft. Die Führung von Karlsdorf glich Valon mit einem tollen Tor ins Eck zwar noch aus, doch konnte Karlsdorf noch zwei weitere Treffer erzielen und erreichte damit das Endspiel. Wir spielten um Platz 3 und trafen auf den FC Neureut. Bis Sekunden vor Schluss stand es 1:1 als Neureut den Siegtreffer erzielte und wir uns geschlagen geben mussten.

 

Die Spiele im Einzelnen:

 

FV N - Karlsdorf 1                      2:0

FV N - Philippsburg                   1:1

FV N - Ober-/Untergrombach    5:1

FV N - Karlsdorf 2                     1:3

FV N - Neureut                          1:2

Es spielten: Andy (Tor), Elias, Fynn, John (3), Moritz, Nevio (1), Silas (3), Tim (1), Valon (2)

 

Die Trainer Stefan Kohl und Jürgen Schäfer waren mit dem Auftreten und Abschneiden ihrer Jungs trotzdem zufrieden.

Großer Erfolg unserer D-Jugendmannschaft.

Das bisherige, gute Abschneiden unserer D-Junioren in der Feldrunde, in der Kreisklasse B, Staffel 2, Kreis Bruchsal, setzt sich auch in der Halle fort. Unsere Jungs nahmen am Futsal-Turnier des Fußballkreises Bruchsal, das am 8. und 9. Dezember in der Wagbachhalle in Wiesental stattfand und gleichzeitig der Qualifikation zur VR-Talentiade diente, erfolgreich teil. 47 D-Junioren traten an und unsere D-Jugend belegte den  2. Platz. Sie haben sich damit für das nächste Turnier im Februar 2019 qualifiziert.

D-Jugend: FVN – SV Zeutern 2 7:1 (3:1)
(sk/hehe)
Nach dem Tabellenstand musste man eine ausgeglichene Partie erwarten, denn beide Mannschaften waren Tabellennachbarn. Sowohl Zeutern, als auch der Neutharder Anhang wurden jedoch durch eine von Anfang an auftrumpfende Heimmannschaft überrascht. Bereits nach acht Minuten stand es 2:0 durch Tore von John und Valon. Zudem hatten Elias, Silas und Tommy weitere, große Chancen.
In der 25. Minute nutzte Zeutern einen Konter zum Anschlusstreffer. Doch nur eine Minute später gab es nach Foul an John einen Freistoß, den Tim mit Wucht in den Winkel zirkelte. Mit 3:1 ging man in die Halbzeitpause.
Nach der Pause, in der 40. Minute, schloss John einen herrlichen Sololauf mit dem 4:1 ab. Kurz darauf erhöhte ebenfalls John auf 5:1, mit einem satten Schuss ins lange Eck. Ein Missverständnis in der Gästeabwehr nutzte Silas geistesgegenwärtig zum 6:1 (46.´). Die Gäste kamen an unserer bärenstarken Abwehr, in der Joshua durch herausragende Einsatzfreude auffiel, nicht mehr vorbei. Kurz vor Schluss verwandelte Moritz - nun in der Sturmmitte - zum 7:1.

Fazit: Eine Glanzvorstellung unserer Jungs zum Abschluss der Hinrunde.

Es spielten: Elias, John (3), Joshua, Moritz (Tor/1), Nevio (Kapitän), Philipp, Silas (1), Tafreed, Tim (1), Tommy (Tor) und Valon.

D-Jugend: FVN - Forst 5:1 (1:1)

(sk/hehe)

Wie ein Tabellenletzter spielte Forst in der 1. Halbzeit des Nachholspiels wirklich nicht. Mit einer vielbeinigen Abwehr vereitelten sie zahlreiche Neutharder Chancen, so auch Solo durch Tommy in der 15.´. In der 25.´ gelang Forst mit Rückenwindunterstützung ein Schuss in den Winkel, zur etwas überraschenden 0:1 Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang John mit einem herrlichen Alleingang der Ausgleich (1:1/29.´) Nach der Pause erhöhten die Neutharder deutlich das Tempo, und Silas gelang reaktionsschnell in ein Tor mit Links (2:1/33.´). Vier Minuten später erhöhte erneut Silas mit einem Schuss ins lange Eck auf 3:1.
Dann kam Valons Zeit. In der 42.´ und 50.´ erzielte für Neuthard die Treffer 4 und 5 zum Endstand von 5:1.


Es spielten: Elias, Ian (Tor/Kapitän), John (1), Moritz, Nevio, Philipp, Silas (2), Tafreed, Tim, Tommy und Valon (2).

 

D-Jugend: Östringen 3 - FVN   5:2 (2:1)

(sk/hehe)
Ersatzgeschwächt, aber dafür endlich wieder mit unserem Abwehrchef Tim traten wir beim Tabellenzweiten aus Östringen an. In einer sehr laufintensiven Partie hatten wir Chancen durch Silas (6.) und John (12.). Aber in der 15. Minute mussten unsere Jungs das 1:0 der Gastgeber hinnehmen. Doch nur drei Minuten später zimmerte Tim einen gewaltigen Freistoß auf das Östringer Tor, den der Keeper nur unzureichend abwehren konnte. Elias reagierte blitzschnell und traf zum 1:1 (18.). Nach der erneuten Führung der Gastgeber (2:1/24.) hatte Moritz noch eine große Chance, als er geschickt von Tommy eingesetzt wurde. Nach einer wahren „Eckenflut“ erzielte John, Mitte der 2. Halbzeit, den erneuten Ausgleich (2:2/48.)
Leider wurden unsere Jungs für ihren Mut nicht belohnt, sondern gnadenlos ausgekontert, so dass es am Ende 5:2 stand.
Es spielten: Elias (1), Ian (Tor), John (1), Joshua, Moritz, Philipp, Silas, Tafreed, Tim (Kapitän), Tommy.

 

 

D-Jugend: JSG Unter-/Obergrombach - FVN   1:5 (0:3)

(sk/hehe)

Mit einem überraschenden Doppelschlag (2. Min 0:1 Silas und 5. Min. 0:2 John) machten unsere D-Jugend gleich klar, wer dieser Begegnung seinen Stempel aufdrücken wollte. Diese Feldüberlegenheit zeigte sich auch, als John in der 21. Minute mit einem herrlichen Fernschuss ins untere rechte Eck zum 0:3 Halbzeitstand erhöhte. Weitere Chancen für Nevio und Ian folgten.
Hochmotiviert ging es für unsere Jungs in den 2. Durchgang. Tommy übernahm die Position des Abwehrchefs. In der 40. Minute erspielten sich John und Valon eine Riesenchance. Nur fünf Minuten später musste Andy mit einer Glanzparade den Neutharder Vorsprung festhalten. In der 51. belohnte sich John dann selbst, als er sich bei einem schnellen Konter durchsetzte und zum 0:4 erhöhte. Sieben Minuten später spielte John einen hervorragenden Pass auf Moritz, der dem gegnerischen Torwart nicht den Hauch einer Chance ließ. (58./0:5).
In der langen Nachspielzeit gelang der JSG noch der Ehrentreffer zum 1:5.
Es spielten: Andy (Tor), Elias (Kapitän), Fynn, Ian, John (3), Joshua, Moritz (1), Nevio, Silas (1), Tafreed, Tommy und Valon.

 

D-Jugend: FVN - TSV Wiesental 3            4:3 (3:2)

(sk/hehe)
Mit Wiesental standen wir unserem „Pokalschreck“ gegenüber. Schon die ersten Angriffe - besonders über John - zeigten, dass unsere Jungs die Revanche für das Pokal-Aus gegen Wiesental wollten. Nach einer Viertelstunde ließ Silas den Neutharder Anhang jubeln. Und vier Minuten später erzielte Silas nach exzellenter Flanke ein herrliches Kopfballtor (2:0). In der 22. Minute traf Wiesental aus abseitsverdächtiger Position zum Anschlusstreffer. Vier Minuten später nutzte Moritz eine Verwirrung im Wiesentaler Strafraum zum 3:1 für Neuthard. Leider kamen unsere Gegner quasi mit dem Pausenpfiff zum 3:2.

Zu Beginn der zweiten Hälfte neutralisierten sich beide Teams, bevor es in der 49. Minute erneut zu einer Verwirrung im Wiesentaler Strafraum kam und erneut war es Moritz, der am schnellsten reagierte und abzog. Silas vollendete die Chance zum 4:2 Zwei Minuten später hielt unser Torwart Andy mit einer Glanzparade das Ergebnis fest. Aber in der 53. Minute erzielten unsere Gegner das 4:3. Kurz vor Schluss rettet Andy souverän gegen gleich zwei Gegenspieler. In der letzten Minute vergab der sichere Abwehrchef Valon noch eine große Chance.

 

Fazit: Revanche fürs Pokal-Aus gelungen.

Es spielten: Andy (Tor), Elias, Ian, John, Joshua, Moritz (1), Silas (3), Tafreed (Kapitän), Tommy und Valon

 

D-Jugend: FV Neuthard - FC Bruchsal 3            1:5 (0:2)

( SK. & HeHe)

Nach dem ersten Spieltag empfingen wir am Samstag den Tabellenführer. Leicht beeindruckt vom letzten 14:1 des FC  und etwas lädiert vom Pokalspiel diese Woche, liefen wir hochmotiviert auf. Beinah hätten wir das Spiel verloren geben müssen wegen fehlendem Schiedsrichter. An dieser Stelle herzlichen Dank an Lukas fürs Einspringen!

Die ersten Minuten waren ausgeglichen und auf beiden Seiten ungefährlich. Allmählich kamen die Mannschaften ins Spiel, dabei hatte der Gegner minimal mehr Chancen. Andy war heute herausragend und hatte viele Angriffe perfekt vereitelt.

Noch in der ersten Halbzeit allerdings nutzen dann die Gäste ihre 2 Ecken und versenkten den Ball im Tor (17. und 22.). Bis zum Pausenpfiff erhöhten unsere Jungs erheblich den Druck, leider vergebens und so gingen wir mit 0:2 in die Pause.

Mit Beginn der 2. Halbzeit preschten die Jungs gleich vor. Sowohl der FV, als auch der FC zielten aufs Tor. Elias verfehlte leider ganz knapp das gegnerische Tor. Die Deckung der Gäste stand, sodass John oft nicht zum Abspiel kam. Die Spitze, mit Valon und Silas, erkämpfe sich ihre Chancen hart. In der 38. nutzten allerdings auch wir eine Ecke und Silas verwandelte zum einzigen Tor für den FV. Aber auch die Torschussversuche von Moritz, Elias und Ian sind erwähnenswert. Super gemacht!

Klasse Zweikämpfe leisteten sich Nevio und Tafreed. Keine Angst vorm Gegner. Klasse! Tommy war unser Mann an der Linie und klärte so manch gefährlich Ball. Top!

Auch unser Andy der Glanzparaden zeigte (sogar ein Torschuss mit 2 Nachschüssen gehalten) konnte nicht verhindern, dass der Gast, noch kurz vor Schluss drei Tore (46., 47., 49.) erzielte. Die Chance Jungs waren zahlreich, allein das Glück und das Zielwasser fehlten heute und so beendeten wir das Spiel mit 1:5.

 

Es spielten: Andy (Tor), Elias, Ian, John, Joshua, Moritz, Nevio, Silas (1), Tafreed, Tommy, Valon (Kapitän)