Dritter Platz beim C1-Turnier in Sulzfeld, am 27.12.2019 

 

Kurz nach den Weihnachtsfeiertagen haben sich 9 unserer Jungs in einem Turnier in Sulzfeld mit den Kickern aus dem Kraichgau gemessen. Gleich im ersten Spiel gegen die C1 aus Obergimpern zeigten unsere Jungs mit einem 3:2 Erfolg das sie während der Feiertage keinen Speck angesetzt haben, sondern ein ernstzunehmender Gegner im Turnier sind.

Im zweiten Spiel spielten wir gegen den späteren Turniersieger die SG Waibstadt lediglich 2:2. Obwohl wir klar feldüberlegen waren wollte der Siegtreffer einfach nicht fallen.

Mit neuer Motivation ging es dann ins 3. Spiel des Turniers. Gegner war der VfB Eppingen. Dieses konnte durch einen überragenden Kampf und absolutem Siegeswillen mit 3.2 für uns entschieden werden.

 

Somit zogen wir ungeschlagen ins Halbfinale ein.

 

Leider war es im Halbfinale eine kleine Unachtsamkeit unserer Jungs, welche unser Gegner eiskalt ausnutzte und den 0:1 Siegtreffer markierte. Trotz deutlicher Überlegenheit unserer Mannschaft gelang es uns leider nicht in der verbleibenden Zeit zumindest den Ausgleich zu erzielen. Damit ging es für uns leider nur noch um das Spiel um Platz 3.

 

Zusätzlich motiviert durch die unglückliche Niederlage im Halbfinale fegten wir unseren Gegner mit 4:2 vom Platz.

 

Als 3-Platzierter fuhren wir trotzdem glücklich wieder zurück nach Hause. Wir sind stolz auf unsere Jungs und hatten alle viel Spaß.

 

Danke auch an die Eltern der Spieler und die mitgereisten Fans für die herausragende Unterstützung.

 

Start der C1 in die Hallensaison mehr als nur holprig

(Marco Seeland)

Am Samstag, 07.12.19 fuhren unsere C1-Junioren der JSG Karlsdorf-Neuthard zur ersten Runde der Hallenkreismeisterschaft nach Waghäusel um nach einer guten Vorbereitung den Spieltag zu rocken. Mit einem sehr guten Testspiel, vergangen Dienstag gegen die Mannschaft der JSG Graben-Neudorf, im Rücken war das Trainerteam zuversichtlich die erste Runde siegreich abzuschließen.

Im ersten Spiel standen unsere Jungs dem 1. FC Bruchsal gegenüber, doch irgendwie kam das Team nicht ins Spiel und musste durch einen Freistoß bereits in der 2. Spielminute den ersten Gegentreffer hinnehmen. Die Mannschaft kam jetzt etwas mehr in Spiel konnte aber das Runde einfach nicht im Eckigen versenken. So kam es wie es kommen musste man kassierte den 2. Treffer, so endete das erste Spiel 2:0 für das Brusler-Team.

Nach einer entsprechenden Kabinenansprache ging es im zweiten Spiel gegen den SV Zeutern. Wie man weiß hatten wir ja noch eine Rechnung aus dem letzten Spieltag offen. Motiviert und deutlich schwungvoller ging unser Team in die Partie und erspielte sich so auch die einen oder andere Chance. Am Ende konnte man mit einem schön rausgespielten Tor durch Marek Fauth den Platz als Sieger verlassen.

Die Trainerbank hoffte, dass nun bei allen der Konten geplatzt war, doch leider weit gefehlt. In den beiden darauffolgenden Begegnungen sowohl gegen die JSG Unter- / Obergrombach als auch gegen den FC Germ. Forst fand unser Team nicht mehr zu alter Stärke zurück. So kam es wie es kommen musste und man beendet den Spieltag mit zwei weiteren Niederlagen (1:0 gegen Grombach und 3:0 gegen Forst). Somit hat es unser Team leider nicht in die zweite Runde geschafft.

Auch wenn es heute nicht so gelaufen ist wie erwartet wird die komplette Mannschaft alles tun um wieder zu alter Stärke zurückzufinden. Der Kopf wird nicht in den Sand gesteckt, denn die Hallensaison hat erst begonnen !!! Wie heißt es so schön: Aufstehen, Mund abputzen und weiter geht es !!!

Auf geht´s JSG: KÄMPFEN UND SIEGEN !!!

Für die JSG spielten:

Julien Bolz (TW), Robin Guigas, Sebastien Roth, Silas Schäfer, Marek Fauth, Adrian Aliu-Schmitt, Julian Michler, Noah Wagner, Leon Lukacin und Marius Seeland.

 

 

Unsere C-Jugend JSG Karlsdorf-Neuthard ist vorzeitig Staffelmeister.

 

Wir sind unglaublich stolz auf unsere Jungs die sich in allen Spielen tapfer geschlagen und mit einer tollen Teamleistung die Meisterschaft redlich verdient haben. Selbst nach einem Rückstand ließen sie sich nicht hängen sondern waren hochmotiviert zurückzukommen und drehten das Spiel. Weiter so Jungs, immer weiter !!

 

Ein großes Dankeschön geht an alle unsere Begleiter, Helfer, Spender, Eltern, Verwandte und Freunde die uns zu allen Spielen sehr zahlreich egal ob Auswärts oder Daheim unterstützen und anfeuern. Ihr seid wirklich großartig !! Ein tolles Team…auf und neben dem Platz !!

 

Euer Trainer Mario Peekes, Marco Seeland, Bernad Lukacin.

 

C – Jugend

 

SG Karlsdorf/Neuthard – FC Heidelsheim      4:2

Nach dem grandiosem 2:0 Erfolg gegen den 1 FC Bruchsal unserer C-Jugend SG Karlsdorf-Neuthard, am 27.03.2019, folgte am 02.04.2019 der 2. Streich gegen den FC 07 Heidelsheim.

 

In Bruchsal war es unser Spielführer Tim Zollinger der uns mit seinem wunderschönen Freistoßtor zuerst in Führung schoss und dann mit seinem 2. Treffer den Sieg sicherte.

 

Im Heimspiel gegen Heidelsheim gelang es unserem Abwehrchef Marius Seeland gleich zweimal einen Rückstand per Kopfballtor auszugleichen. Motiviert durch den Ausgleichstreffer gaben unsere Jungs nochmals alles und konnten durch ihre spielerische Überlegenheit noch weitere 2 Tore erzielen. Nach toller Vorarbeit und Traumvorlagen von Alexander Cavalaro erzielte unser Stürmer Adrian Aliu die 2 Tore. Die 4:2 Führung ließen sich die Jungs nicht mehr nehmen und sicherten sich hochverdient den 2. Sieg im 2 Spiel.

 

Nach den beiden gelungen Spieltagen grüßt die SG Karlsdorf-Neuthard vom Tabellenplatz 1.

Diesen wollen unsere Jungs bereits am Wochenende gegen die Kickers aus Büchig verteidigen.

 

Weiter so Jungs !

(bl/hehe)